Kanusport
KanupoloRudernDrachenbootAktuelles
Sonstiges
Datenschutzerklärung
der Verein
Druckversion dieser Seite

Ansprechpartner:

Team "Draco Jenensis"

ÜL: Uwe Koch, Frank Schulz, Sandro Petit

Trainingszeit: Mi, 18:00 - 19:30 Uhr

Kontakt:

Tel. 01718662138

 


Ausscheibung Bleilochtalsperren - Langstreckenregatta im Drachenbootsport 2017

Auss_Regatta_2017.pdf

Drachenbootsport

Trommelklänge in den Saaleauen. Ein langes schmales Boot mit einem geschnitzten Drachenkopf zieht auf der Saale seine Bahnen. Im Boot sitzen 20 Paddler mit einem Trommler an der Spitze und einem Steuermann am Heck. Im Gleichschlag angetrieben vom Kommando des Steuermanns ziehen sie kraftvoll ihre Stechpaddel durch das Wasser.

Jenaer Wassersportler betreiben seit 2001 diesen Sport. Zum Drachenbootfestival in Dresden wurde der erste Pokal von Kanuten des Jenaer Kanu- und Rudervereins gewonnen. Seit dieser Zeit fahren regelmäßig Sportler vom USV und JKRV in einem Boot des Dresdner Vereins " Am Blauen Wunder" nationale und internationale Meisterschaften. Mit diesem Team konnten die Jenaer zu Europa- und Weltmeisterschaften wiederholt Podiumsplätze gewinnen. Der hohe Aufwand für die Fahrten zum gemeinsamen Training in Dresden zu Trainingslagern im MV oder zu vielen Vorbereitungswettkämpfen wurde mit dem Start zu den internationalen Meisterschaften u.a. in Rom, Kapstadt, St. Petersburg, Vancouver oder Penang entschädigt. Darüber hinaus wurden viele Jenaer Kanuten in die Nationalteams berufen. In unterschiedlichen Alters- und Mannschaftsklassen konnten viele Erfolge errungen werden.

Dank der Unterstützung des Thüringer Kanuverbandes, des LSB, des Stadtsportbundes wurde u.a. mit Lottomitteln des Freistaates Thüringens und Eigenmitteln des Vereins ein Drachenboot dem JKRV im Jahr 2004 bereitgestellt. Ab dem Jahr 2005 wurde mit dem regelmäßigen Trainingsbetrieb begonnen. Mit dem Stamm eines Studentenkurses und den Sportlern, die bis zu dieser Zeit überwiegend in Dresden trainierten, bildete sich ein Team, das zu ersten Fun-Sport orientierten Events startete. Im Jahr 2008 wurde intensiv an dem Aufbau eines Mix-Teams gearbeitet, das unter dem Namen Draco Jenensis an den Start geht. Dabei ist es gelungen, neben den jungen Drachenbootbegeisterten auch ein breites Altersspektrum im Boot zu integrieren. Das Ziel dieses Teams ist es, bei einer sportlichen Ausrichtung den Spaß und das Gemeinschaftsgefühl in den Mittelpunkt zu stellen. 

Im Jahr 2009 startete das JKRV-Team Draco Jensis erstmals in der Sport-/ Breitensportklasse so u.a. zu der Bestenermittlung im Rahmen der DM des DKV in München.

 

 

Weitere Informationen zum Thema:

 

Oktoberfestcup mit Teilnehmern des Studentenkurses

AG Drachenboot

Bericht einer Gastpaddlerin zur Bleilochtalsperren - Langstreckenregatta